WO SOLL ICH AM BESTEN HINGEHEN?

Da ich auch über die letzten Jahre Erfahrungen am eigenen Leib machen durfte/ musste und dadurch einmaliges Wissen ansammeln durfte, kann ich heute fuer Betroffene mit meinem reichen Erfahrungsschatz und der genauen Kenntnis vieler weltbester TS* Chirurgen ein Schluesselelement fuer eine erfolgreiche Transition sein.
 
Angebliche Interessenvertretungen wie die DGTI oder Trans-Ident nehme ich so lange nicht ernst, bis ich den Eindruck habe, dass diese Gruppen sich endlich dafür einsetzen, dass wir TS*Personen mit ordentlichen OP-Möglichkeiten versorgt werden.

Geeignete Laender um jegliche Operationen zur Bestätigung des Geschlechtsempfindens zu machen, sind Laender, in dem transsexuelle Personen entweder von der Gesellschaft akzeptiert und selbstverständlicher Teil dieser Gesellschaft sind, oder in denen das 3. Geschlecht eine lange Historie hat.

Deswegen biete ich Coaching und Begleitung für Operationen in Indien und Thailand an.

 

Wer bemerken mag, dass die Hijras in Indien doch ebenso eine Randgruppe sind, dem sei erwidert, dass dies in der Form erst seit der Besatzung Indiens durch die Briten der Fall wurde. Dort wurde das 3. Geschlecht als verkommen und widernatürlich verboten und in den Untergrund gezwungen - was vorher Jahrtausende lang selbstverständlicher Teil der indischen war wurde vom westlichen Kulturkreis verbannt.

 

Es ist also nur folgerichtig, dass in den Ländern, in denen eine Toleranz gegenüber transsexuellen Menschen besteht, auch entsprechend häufig Operationen durchgeführt werden, um dem psychischen Leiden betroffener Personen ein Ende zu bereiten, seit die Medizin und die Chirurgie in diesem Jahrundert die Möglichkeiten dazu fand.

Für uns Betroffene aus westlichen Nationen ist es natürlich ein sehr vorteilhafter Umstand, dass diese Länder (noch) ein sehr niedriges Lohniveau haben und die entsprechenden Operationen im Vergleich zu westlichen Ländern sehr preiswert sind.

 

Deswegen sind die Länder Indien und Thailand hier herausragend.

Korea und Spanien kommen hinzu, weil dort auch Koryphäen ihres Faches sitzen deren OP-Preise aber westliches Niveau haben.

​​​​​

FOLLOW US .... coming soon:

    © 2015 by Mona Maier Proudly created with Wix.com

    • Facebook - Black Circle